Fördertopf 2014 - 10 Projekte – 15.000€


Im Jahr 2014 sind bei der SHiP zehn Projekte mit einer Gesamtsumme von 15.000€ gefördert wurden. Das zeigt einerseits, wie aktiv Menschen in der Region sind, andererseits auch, wie bekannt die Stiftung in kurzer Zeit geworden ist. Darüber freuen wir uns sehr!

Zu den diesjährig geförderten Initiativen gehören unter anderem die Spielscheune der Geschichten, die Arbeit von Flüchtlingsinitiativen, Initiativen zur Biografie-Arbeit, das Konfetti-Café, das Jugendzentrum Unser Haus e.V. und eine Initiative zur Verlegung von Stolpersteinen für Familie Frank in Amsterdam.

Liste aller geförderten Einrichtungen 2014

Aktuelles


Digital-Club für die Smarties

Kreatives Lernen und digitale Fähigkeiten für Kinder und Jugendliche aus Nettelnburg

Im Jahr 2023 hat ein wichtiges Projekt vom Verein PLGE e.V. stattgefunden. Die Kinder- und Jugendgruppen haben mit Interesse und Durchhaltervermögen erstaunliche Fortschritte in ihrer digitalen Entwicklung erzielt.  Kinder und Jugendliche im Alter von 9-17 Jahren haben sich jede Woche getroffen und ihre Fähigkeiten in der digitalen Welt perfektioniert. Jetzt beherrschen sie mühelos wichtige Programme, erstellen beeindruckende Flyer und sind sogar mit den Grundlagen des Programmierens vertraut. Die SMARTIES mit Migrationshintergrund verwenden nicht nur selbstbewusst Programme, sondern erschaffen auch ihr eigenes grafisches Design und zeigen kreative Fähigkeiten im Prozess. Die SHIP hat das Projekt mit insgesamt 800 gefördert, weitere Mittel in Höhe von 1.200    sind durch Engagmentfonds “Geld für Gutes“ bereitgestellt worden.