Fördertopf 2017 - 16 Projekte – 18.850€


Wie in den letzten Jahren hat die SHiP – Stiftung für Engagement in Bergedorf auch im Jahr 2017 wieder Projekte, Initiativen und Vereine aus Bergedorf mit ehrenamtlichem Bezug aus unserem Fördertopf finanziell unterstützt. In diesem Jahr wurden 16 Projekte mit 18.850€ gefördert.

So haben wir der Bergedorfer Tafel bei der Beschaffung eines neuen Auslieferfahrzeugs geholfen. Neben der Assisi-Kirche in Neu-Allermöhe wird seit 15 Jahren ein kleines „Container-Dorf“ für Obdachlose von Ehrenamtlichen betreut. Aus Mitteln des Fördertopfs konnten zehn dringend benötigte neue Matratzen beschafft werden. Der AWO-Kreisverband Bergedorf richtet traditionell für etwa 100 einsame und mittellose Menschen aus Bergedorf am 24.12. ein Weihnachtsessen im Lichtwarkhaus aus. Das finden wir eine tolle Idee und konnten die Hälfte der Kosten beitragen.

Liste aller geförderten Einrichtungen 2017

Aktuelles


Adventliches Treffen der Förderer und Stifter der SHiP– Stiftung für Engagement in Bergedorf

Am 29. November haben sich die Förderer und Stifter der SHiP im Körber Haus getroffen

Die Freude war groß, sich nach längerer Zeit wieder persönlich zu sehen. Neben einem gemütlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen hat Eva Nemela, Vorstandsvorsitzende der SHiP zusammen mit ihren Kolleg:innen über die Arbeit der Stiftung im letzten Jahr, die Entwicklung seit der Stiftungsgründung sowie über die Veränderungen berichtet. Die Informationen wurden mit großem Interesse verfolgt und diskutiert. Es herrschte Einigkeit, dass Treffen dieser Art wichtig sind und in Zukunft regelmäßig stattfinden sollen.