Fördertopf 2018 - 16 Projekte – 18.824€


Auch im Jahr 2018 haben sich wieder viele Vereine, Initiativen und Projekte mit ehrenamtlichem Bezug bei uns gemeldet und sich um finanzielle Hilfe aus dem Fördertopf der SHiP beworben. 16 Projekte wurden mit insgesamt 18.824€ gefördert.

Seit nunmehr vier Jahren kümmert sich die Flüchtlingshilfe Kirchwerder um die Bewohner der Wohnunterkunft auf dem Sülzbrack. Mit Hilfe unserer Förderung konnte der Verein den Kindern Besuche ins Planetarium, zu Hagenbecks Tierpark oder auf den Hamburger Dom ermöglichen. Mit dem Förderverein Vierländer Ewer haben wir vereinbart, Fahrten für Menschen mit geringem Einkommen durchzuführen. In 2018 haben 20 Mädchen aus dem Mädchentreff „Dolle Deerns“ eine von der SHiP finanzierte Tour in den Hamburger Hafen mit dem Ewer durchführen können.

Liste aller geförderten Einrichtungen 2018

Aktuelles


Ein Teambildungsausflug für MenteeVation e.V.

in den Heide Park Soltau

Im Sommer 2022 hatte der Verein MenteeVation einen Teambildungsausflug in den Heide Park Soltau. Diesen Ausflug konnten die Mentees und Mentor:innen nutzen, um sich besser kennenzulernen und bei lockerer Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Das primäre Ziel des Ausflugs war es, Mentees aus sozioökonomisch benachteiligten Verhältnissen, die sich keinen Urlaub im Rahmen der Sommerferien leisten können, zu erreichen. Insgesamt konnten 19 Personen teilnehmen. Dieses Projekt hat die SHiP mit insgesamt 1520,00€ gefördert.

MenteeVation e.V. ist ein neunköpfiges Team aus Akteur:innen mit Migrationsgeschichte. Der Verein hat eine Kooperation mit Schulen im Bezirk Bergedorf und Mümmelmannsberg gestartet, um Schüler:innen aus sozioökonomisch benachteiligten Familien die Chance zu geben, mit Vorbildern, die einen ähnlichen Werdegang hatten, in Kontakt zu treten.

Hier können Sie mehr über den Verein erfahren. 

MenteeVation beim Mittagessen
Bild: MenteeVation e.V.
Gruppenbild MenteeVation e.V.
Bild: MenteeVation e.V.