Fördertopf 2019 - 20 Projekte – 26.810€


Gute Nachrichten: aufgrund einer großzügigen Erbschaft an die SHiP – Stiftung für Engagement in Bergedorf waren wir endlich in der Lage, das Budget für den Fördertopf um 50% zu erhöhen. Und das war auch nötig, denn insgesamt haben wir im Jahr 2019 etwa 20 Projekte mit Summen von 250€ bis 3.000€ gefördert. Wir freuen uns über das vielfältige freiwillige Engagement in unserem Bezirk, und dass immer mehr Vereine und Initiativen uns kennen und uns Vertrauen schenken.

Dem Jungentreff Plus der AWO in Lohbrügge haben wir eine Floßfahrt auf der Mecklenburgischen Seenplatte ermöglicht. Der Bergedorfer ambulante Hospizdienst brauchte für neue freiwillige Helfer:innen Fördergeld für die Ausbildung zu Trauer- und Sterbebegleiter:innen. Außerdem wurde ein eintägiger Clown-Workshop ermöglicht. Zum ersten Mal haben wir den Verein Bergedorf im Wandel unterstützt und zwar bei der Beschaffung eines Lastenfahrrads. Das Fahrrad mit dem Namen ZORA kann bei der Fahrradstation am Bergedorfer Bahnhof kostenlos ausgeliehen werden.

Liste aller geförderten Einrichtungen 2019

Aktuelles


Spiel und Spaß für die Smarties in Lübeck

Ferienfreizeit der Kinder- und Jugendgruppe aus Nettelnburg

Im Juli 2023 hat die Kinder- und Jugendgruppe SMARTIES vom Verein PLGE e.V. ihre jährliche Reise unternommen. Für insgesamt 21 Kinder im Alter von 5- 14 Jahren ging es nach Lübeck. Die Reise richtet sich vor allem an Kinder aus sozialschwachen Familien, von denen viele noch nie im Urlaub waren. Vor Ort wurde den Kindern ein buntes Programm geboten. Nach der Ankunft ging es direkt mit einer Stadtführung los. Am Abend in der Jugendherberge haben die Kinder und Jugendlichen an einem Seminar zum Thema „Gewalt unter Kindern“ teilgenommen, wo sie viel über physische und psychische Gewalt und was diese mit Menschen macht, gelernt haben. In den nächsten Tagen wurde das Hansemuseum und das Marzipanmuseum besucht. Sportliche Abwechselung brachten ein Besuch im Kletterpark und in der Ostseetherme Scharbeutz. Abends haben die Kinder und Jugendlichen dann an Workshops zu verschiedenen Themen wie Stress und Streit und Freundschaft und persönliche Entwicklung teilgenommen. Am Ende gab es eine Talentshow, bei dem alle zeigen konnten, was ihre ganz persönlichen Talente sind. Die SHiP hat die Reise mit insgesamt 1.000€ teilgefördert. 

Der Verein Positive Life Global Empowerment (PLGE) e.V ist seit 2014 im In- und Ausland für kulturelles Miteinander, Lernen, Toleranz, Kinder und Jugendliche und Vielfalt aktiv. Die Kinder- und Jugendgruppe SMARTIES trifft sich alle 14 Tage in Nettelnburg. Die Gruppe engagiert sich für ein vielfältiges Bergedorf mit Bildung, Kultur und interkulturellem Austausch. Dabei werden verschiedene Aktivitäten für Kinder und Jugendliche im Alter von 5-14 Jahren angeboten, die die Toleranz fördern.