Fördertopf 2021 - 24 Projekte - 28.884€


And the winner is: Engagement in Bergedorf

Auch im Jahr 2021 hat die SHiP – Stiftung für Engagement in Bergedorf das Ehrenamt im Bezirk nach Kräften unterstützt. Zum Beispiel mit Projekten unter dem eigenen Dach wie der „Straße des Engagements“ in den Schaufenstern des ehemaligen Karstadtgebäudes oder der Freiwilligenbörse im Sachsentor, die Bergedorfer Organisationen wieder die Chance gegeben hat, Freiwillige zu akquirieren und sich selbst zu präsentieren.

Die wichtigste Rolle für die Vielfalt des Engagements spielt aber unser Fördertopf. Im letzten Jahr haben wir insgesamt 24 Ideen, Projekte und Initiativen mit knapp 29.000€ gefördert. Die Verwendung der Fördergelder zeigt wieder einmal die enorme Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements in unserem Bezirk: Das reicht von Schlafsäcken, Zoom-Lizenzen, FFP2-Masken, Krankenhaus-Konzerten, Veranstaltungen und Fortbildungen über Nähmaschinen, Hausboot, Solaranlage, Hochbeet, Laptop bis hin zu Thermoanzügen, Lastenfahrrädern und Ausflügen – um nur einige Beispiele zu nennen.

Liste aller geförderten Einrichtungen 2021

Aktuelles


Spiel und Spaß für die Smarties in Lübeck

Ferienfreizeit der Kinder- und Jugendgruppe aus Nettelnburg

Im Juli 2023 hat die Kinder- und Jugendgruppe SMARTIES vom Verein PLGE e.V. ihre jährliche Reise unternommen. Für insgesamt 21 Kinder im Alter von 5- 14 Jahren ging es nach Lübeck. Die Reise richtet sich vor allem an Kinder aus sozialschwachen Familien, von denen viele noch nie im Urlaub waren. Vor Ort wurde den Kindern ein buntes Programm geboten. Nach der Ankunft ging es direkt mit einer Stadtführung los. Am Abend in der Jugendherberge haben die Kinder und Jugendlichen an einem Seminar zum Thema „Gewalt unter Kindern“ teilgenommen, wo sie viel über physische und psychische Gewalt und was diese mit Menschen macht, gelernt haben. In den nächsten Tagen wurde das Hansemuseum und das Marzipanmuseum besucht. Sportliche Abwechselung brachten ein Besuch im Kletterpark und in der Ostseetherme Scharbeutz. Abends haben die Kinder und Jugendlichen dann an Workshops zu verschiedenen Themen wie Stress und Streit und Freundschaft und persönliche Entwicklung teilgenommen. Am Ende gab es eine Talentshow, bei dem alle zeigen konnten, was ihre ganz persönlichen Talente sind. Die SHiP hat die Reise mit insgesamt 1.000€ teilgefördert. 

Der Verein Positive Life Global Empowerment (PLGE) e.V ist seit 2014 im In- und Ausland für kulturelles Miteinander, Lernen, Toleranz, Kinder und Jugendliche und Vielfalt aktiv. Die Kinder- und Jugendgruppe SMARTIES trifft sich alle 14 Tage in Nettelnburg. Die Gruppe engagiert sich für ein vielfältiges Bergedorf mit Bildung, Kultur und interkulturellem Austausch. Dabei werden verschiedene Aktivitäten für Kinder und Jugendliche im Alter von 5-14 Jahren angeboten, die die Toleranz fördern.