Fördertopf 2021 - 24 Projekte - 28.884€


And the winner is: Engagement in Bergedorf

Auch im Jahr 2021 hat die SHiP – Stiftung für Engagement in Bergedorf das Ehrenamt im Bezirk nach Kräften unterstützt. Zum Beispiel mit Projekten unter dem eigenen Dach wie der „Straße des Engagements“ in den Schaufenstern des ehemaligen Karstadtgebäudes oder der Freiwilligenbörse im Sachsentor, die Bergedorfer Organisationen wieder die Chance gegeben hat, Freiwillige zu akquirieren und sich selbst zu präsentieren.

Die wichtigste Rolle für die Vielfalt des Engagements spielt aber unser Fördertopf. Im letzten Jahr haben wir insgesamt 24 Ideen, Projekte und Initiativen mit knapp 29.000€ gefördert. Die Verwendung der Fördergelder zeigt wieder einmal die enorme Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements in unserem Bezirk: Das reicht von Schlafsäcken, Zoom-Lizenzen, FFP2-Masken, Krankenhaus-Konzerten, Veranstaltungen und Fortbildungen über Nähmaschinen, Hausboot, Solaranlage, Hochbeet, Laptop bis hin zu Thermoanzügen, Lastenfahrrädern und Ausflügen – um nur einige Beispiele zu nennen.

Liste aller geförderten Einrichtungen 2021

Aktuelles


Adventliches Treffen der Förderer und Stifter der SHiP– Stiftung für Engagement in Bergedorf

Am 29. November haben sich die Förderer und Stifter der SHiP im Körber Haus getroffen

Die Freude war groß, sich nach längerer Zeit wieder persönlich zu sehen. Neben einem gemütlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen hat Eva Nemela, Vorstandsvorsitzende der SHiP zusammen mit ihren Kolleg:innen über die Arbeit der Stiftung im letzten Jahr, die Entwicklung seit der Stiftungsgründung sowie über die Veränderungen berichtet. Die Informationen wurden mit großem Interesse verfolgt und diskutiert. Es herrschte Einigkeit, dass Treffen dieser Art wichtig sind und in Zukunft regelmäßig stattfinden sollen.