Aktuelles


Huckleberry Finn wurde zu Wasser gelassen und getauft!

Das Inklusions-Hausboot von Nicos Farm e.V. schwimmt auf der Dove Elbe

Unter den Augen und dem Beifall vieler Gäste wurde am 30. Mai 2022 das Hausboot Huckleberry Finn in Moorfleet zu Wasser gelassen und getauft. Mit viel Einsatz und Arbeit hat Arnold Schnittger vom Verein Nicos Farm e.V. den Bau dieses Bootes vorangetrieben. Die SHiP hat das Projekt gerne mit 2.500€ im Jahr 2021 sowie 2.000€ im Jahr 2022 unterstützt.

Das Boot soll ein Treffpunkt und ein Ort des Austausches für alle Menschen werden, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion oder körperlicher und seelischer Verfasstheit. Im Boot ist ein monatliches Programm geplant. Dieses reicht von Lesungen, über Kochevents, Kulturprogramm, Workshops und Vorträgen für pflegende Angehörige bis hin zu Ausflügen im Sommer.

Nicos Farm e.V. wurde 2008 von Arnold Schnittger gegründet. Ziel des Vereins ist es, die Inklusion von Menschen mit Behinderung voranzubringen, beispielsweise durch Aufklärungsarbeit zum Thema „Behinderung“, aber auch durch inklusive Workshops und Events. Langfristig soll ein Wohn- und Lebensprojekt für behinderte Kinder mit ihren Familien aufgebaut werden, Nicos Farm.

Die erste Hürde ist genommen, das Boot schwimmt, der Innenausbau muss aber noch erfolgen. Helfende Hände oder Spenden werden dringend gesucht! Wer mehr erfahren möchte, kann sich gerne an info@nicosfarm.de oder die SHiP <Info@stiftung-hausimpark.de> wenden.

Hier finden Sie die Internetseite.

  Zurück